top of page
  • AutorenbildIngo Smula

Dimensionsportale & andere Durchlässe zu parallelen Welten

Kürzlich kam es bei mir in der Nähe an einem Tag gleich zu drei schweren Unfällen an ein und derselben Kreuzung. Alle hatten die gleiche Ursache: Andere Verkehrsteilnehmer wurden einfach übersehen und es wurde die jeweilige Vorfahrt missachtet.


Einer Eingebung folgend kam mir die betreffende Kreuzung auch gleich in den Sinn: Vor wenigen Tagen erst bin ich dort entlanggefahren und ich fühlte mich, an dieser Kreuzung stehend, unklar und irgendwie vernebelt. Irgendwie hatte ich den Impuls, trotz des "Vorfahrt achten"-Schildes, einfach weiterzufahren. Ich blickte mich, öfters als üblich, nach allen Seiten um und war froh, als ich diese Kreuzung passiert hatte.


Erst nach der Meldung über die Unfälle schaute ich mir diese Kreuzung "aus der Ferne" mal näher an - und siehe da: Die betreffende Kreuzung wurde mitten auf/in/unter einem Dimensionsportal gebaut. Das Merkwürdige daran war, das diese Portale, wenn sie denn nicht in der Reinheit sind, von energetischen Fremdwesen genutzt werden, um auf diese Welt (Ebene oder Dimension) zu gelangen. Wozu und wie lange bereits ist mir leider nicht bekannt.


Interessanterweise treffe ich in den letzten Monaten, u.a. bei energetischen Hausreinigungen, immer wieder mal auf diese Portale. Selbst bei den Marienorten (siehe hierzu: Die Ur-Energie der Marienorte) gibt es immer das gleiche Muster: 2 Marienorte an einem Platz, das eine direkt an einem Dimensionsportal, das andere direkt an einem Tor zu einer Zwischenwelt. Während durch die Portale überwiegend Dämonen Zutritt zu unserer Dimension erlangen, kommen durch die Tore von anderen Zwischenwelten eher Gespenster - wenn diese Durchlässe denn manipuliert sind. So meine bisherigen Erfahrungen.


Das Prozedere, so wie auch bei der betreffenden Kreuzung, ist meist gleich: Die gesamte Umgebung wird wieder in die ursprüngliche Reinheit gebracht und alles, was nicht hierhergehört, wird wieder nach Hause geschickt - wo das auch immer sein mag. Entscheiden tue nicht ich das - ich bin ja eh nur eine Kanal - sondern das überlasse ich dem "Allem-was-ist".


Was ist ein Dimensionsportal?


Portale bzw. Wechsel von Zeitlinien kennst Du sicherlich aus Filmen: Der diesjährige Oscar-Abräumer "Everything Everywehre All at Once" hat das Multiversum genauso zum Thema wie "Die Chroniken von Narnia" (dort befindet sich das Portal in eine andere Welt in ... einem Kleiderschrank...), "Matrix", Marvels "Dr. Strange", "Interstellar", "Die unendliche Geschichte" und auch Tim Burtons "Alice im Wunderland". Und alle beschäftigen sich mit Frage: Was wäre, wenn es neben unserer Welt noch weitere Realitäten gäbe?


Was wäre, wenn es diese Tore, diese Durchlässe nicht nur tatsächlich gibt, sondern sie auch in einer Häufigkeit und Vielfältigkeit anzutreffen sind, die wir uns nicht mal ansatzweise vorstellen können? Nicht nur die Verschiedenartigkeit, sondern auch die Größe ist unterschiedlich: Mal nur wenige Zentimeter groß, mal mehrere Meter (und auch noch größer) im Durchmesser. Und wie können wir diese nutzen?


"Magie ist für uns nur deshalb Magie, weil wir die dahinter liegenden natürlichen Gesetzmäßigkeiten nicht begreifen." (Jürgen Ziewe "Der multidimensionale Mann")


Vielleicht ist der Schleier zu anderen Welten an bestimmten Stellen besonders dünn und dort ist der Übertritt, die Reise in parallele Universen, einfacher als anderswo. Denn die eine Frage, die in vielen Dokumentationen über alte Tempel und andere Kraftorte nie gestellt wird, ist die einfachste aller Fragen: Warum genau dort? Warum wurden bestimmte Heiligtümer so hoch gebaut, genau an dieser Stelle? Vielleicht weil dort an einer bestimmten Position hoch über dem Boden, zu der nur Priester und Eingeweihte Zutritt erlangten, der Schleier besonders dünn war? Von vielen alten Hochkulturen wurde berichtet, dass einige wenige Auserwählte, besonders Geschulte & Eingeweihte, ihr Bewusstein in "Höhere Welten, dort, wo die Geister wohnen" reisen lassen konnten.


Diese anderen Welten, Dimensionen oder auch anderen Zeitlinien sind nicht irgendwo in weiter Ferne vorzufinden, sondern können "neben" unserer Realität existieren. Das gilt für Natur- oder Elementarwesen wie Feen, Elfen, Drachen, Trolle etc. genauso, wie die bereits erwähnten Dämonen oder Gespenster - wir können sie nur nicht immer wahrnehmen. Zur Erinnerung: Unsere Augen und Ohren sind in der Lage, nur jeweils 1% des verfügbaren Spektrums zu erfassen - oder andersrum: 99% sehen und hören wir nicht (Hellsinne mal ausgenommen).


Und wenn ich mir die Existenz von Parallelwelten oder -universen in Erinnerung rufen möchte, dann, ja dann brauche ich mir manchmal einfach nur die Nachrichten ansehen ;-)


In diesem Sinne: Bleibe neugierig und achtsam.

Dimensionsportale & andere Durchlässe zu parallelen Welten / © Ingo Smula 2023 / www.naturkraftkunde.de

Ich versuche NIEMALS Dir irgendwas als absolute Tatsache oder Wahrheit zu verkaufen, dich zu überzeugen, zu überreden, oder gar zu konvertieren. Ich möchte für dich, dass du mit diesen Ideen, diesen alternativen Wahrheiten, Realitäten, Möglichkeiten, Informationen herumexperimentierst und spielst. Ich versuche auch nicht dir irgendetwas zu beweisen. Ich habe keine Beweise. Sehe was du hier liest als eine weitere Möglichkeit des Lebens, eine weitere Möglichkeit der Realität. Bitte eigenverantwortlich selbst überprüfen. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Diese Forschungsreise ist unendlich. Dies ist nur ein Zwischenbericht, meiner derzeitigen Etappe, wo ich bin, was ich glaube auf dieser unendlichen Reise verstanden zu haben. Du musst mir nichts glauben. Noch besser: Glaube mir kein Wort. Finde deine eigene Wahrheit. Es ist nur ein Angebot.(Mit Dank an Mirko R. Betz für die Inspiration dieses Disclaimers)

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page