top of page
  • AutorenbildIngo Smula

Neues von der Zeitenwende

Keine Frage, wir leben in spannenden Zeiten. Deine ganz eigenen Themen geben sich die Klinke in die Hand und machen sich bei Nichtbeachtung mit körperlichen und/oder emotionalen Beschwerden bemerkbar. Die Zeit fliegt immer schneller dahin, die Nervenkostüme werden immer dünner und wie das alles weitergehen soll, weiß auch niemand so richtig.

Wie genau was wann wo und weshalb passiert oder eventuell auch bereits passiert ist, kann ich Dir nicht sagen. Allerdings kann ich Dir mit meinen Erfahrungen aus den letzten Erlebnissen vielleicht etwas weiterhelfen.


Erhöhung der Schwingungsfrequenz


Beispielsweise hat sich die durchschnittliche Lebensenergie eines gesunden Menschen auf 10. bis 11.000 Boviseinheiten (BE) erhöht. Im Jahre 2014 betrug diese noch 6. bis 7.000 BE und stieg langsam, aber geschmeidig auf 8. bis 9.000 BE – bis zum 15. Juli 2023, dem Tag der Zeitenwende. Innerhalb eines Tages, innerhalb weniger Stunden sprang die durchschnittliche – und damit auch Deine persönliche – Lebensenergie um ca. 20% auf die nächste Stufe. Dauerhaft, wenn Du es willst. Stabilität und damit Vorbereitung auf den nächsten Sprung ist nun wichtig.


Damit einhergehend kommen Deine Triggerpunkte noch mehr an die Oberfläche, ebenso wie Deine Themen und Traumata. Allerdings erhöhen sich ebenso Deine spirituellen Wahrnehmungen wie auch diejenigen Fähigkeiten offen zu Tage treten, von denen Du vorher vielleicht noch nicht einmal etwas geahnt hattest.


Update 19.10.2023: Dieser nächste Sprung ist nun geschehen, denn am 15. Oktober 2023 gab es eine erneute dauerhafte Schwingungserhöhung und diese liegt nun bei einem gesunden Menschen durchschnittlich bei 14.000 Boviseinheiten. Mit allen Wirkungen und Auswirkungen wie eine Übergangsphase der Gewöhnung von Körper, Geister und Seele an diese neue Frequenz sowie Wahrnehmungsverfeinerungen und -erhöhungen in allen sensorischen und feinstofflichen Bereichen. Dieses gilt nur bei Menschen, die sich entschieden haben, bedingungslos ihrem Herzensweg zu folgen. Für diejenigen, die von alldem nichts wissen wollen, wird sich auch weiterhin nichts ändern.


Weitere Folgen der Zeitenwende: Portale und andere Durchlässe zu parallelen Welten


In einem Blogbeitrag von Ende Mai diesen Jahres beschrieb ich verschiedene Arten von Toren oder auch Portalen. Seit dem 15. Juli 2023 gibt es keine funktionierenden Tore zu anderen Dimensionen mehr, erschaffen und manipuliert von uns nicht wohlgesonnenen Energien und Wesenheiten, die unbedingt in unsere Dimension gelangen wollten. Das ist nun nicht mehr möglich.


Nach wie vor gibt es Tore zu Zwischenwelten und Portale in andere Dimensionen, nur mit dem Unterschied, dass diese seit der Zeitenwende nicht mehr manipuliert sind und nun wieder ihrer reinen Funktion bzw. Aufgabe nachgehen.


Das hat weitreichende Folgen, denn durch diese Durchlässe kamen Wesenheiten, die nicht in diese Dimension, auf diese Ebene, in diese Zeit oder Welt gehörten und diese können ohne unsere Hilfe – so sieht es für mich bisher aus - schwerlich wieder zurück.


Alle diese Wesenheiten wollen hier nicht länger sein und möchten zurück in ihre ursprüngliche Heimat oder gleich zurück in Urquelle allen Seins, in aller Reinheit – und kommen u.a. daher zu mir und eventuell auch zu Dir, um uns um Hilfe zu bitten.


Wenn Seelen bei Dir anklopfen


Seelen können auf verschiedene Art und Weise in Dein Leben treten und sich unterschiedlich bemerkbar machen. Häufig über Emotionen und Gefühle, aber ebenso auch über körperliche Anzeichen.


In den letzten Tagen gab es immer wieder auffällige Mitteilungen über eine erhöhte Einsamkeit, Melancholie, Traurigkeit bis hin zur Verzweiflung über ein normales Maß hinaus. Wir alle haben diese Resonanzfelder, mit denen wir uns an bestimmten Tagen besonders intensiv in Kontakt befinden.


Bei vielen Menschen in meiner Umgebung hat sich herausgestellt, dass es verirrte und verwirrte Seelen waren, die auf diese Weise mit Ihnen in Kontakt treten wollten. Eine intensive Emotionsresonanz, versehen mit der Botschaft „Bring´ mich bitte nach Hause“. Interessant ist, dass es sich dabei um Seelen aus der erweiterten Seelenfamilie handelt. Diese suchen sich in diesen Zeiten Mitglieder der `eigenen Sippe`, damit diese sie nach Hause geleiten. Es wird also bei den allermeisten kein dauerhafter Zustand werden.


ShuttleService für Seelen


Das Wichtigste vorab: Alle Wesen suchen sich nur die Menschen aus, denen sie ansehen bzw. bei denen sie spüren, dass sie dieses auch können – auch wenn vielen von uns diese Fähigkeit nicht bewusst ist, sowohl Kinder als auch Erwachsene.


Noch etwas Wichtiges vorab: Du musst diese Lichtarbeit nicht machen. Wenn Du nicht willst, reicht ein einfaches „Geht woanders hin“ völlig aus. Es herrscht immer noch die Macht des freien Willens und die des gesprochenen Wortes.


Für alle anderen: 3 Vorteile sprechen für diese Tätigkeit (die Du auch zeitlich begrenzt ausführen kannst)


· Neben Deinem Lebensweg kann dies durchaus auch Teil einer Kollektivaufgabe sein und diese Heilung und Klärung ist nun ein wichtiger Bestandteil davon

· Du hilfst Deiner seelischen Familie

· Es gibt Pluspunkte auf dem Karmakonto – falls überhaupt nötig 😉


Verbinde Dich zuerst mit dem kristallinen Herzen von Mutter Erde sowie mit der Urquelle allen Seins. Bitte um höchstgöttliche Anbindung, ausschließliches Wirken innerhalb der höchstgöttlichen Ordnung und zum höchsten Wohle aller.


Atme mehrfach rund und tief über die Urquelle, durch Deine Wirbelsäule (Kundalini-Kanal oder auch der Blaue Kanal) in die Erde hinein und andersrum.


Visualisiere einen Lichtkanal um Dich herum und lade alle Seelen um Dich herum ein, durch Dich hindurch zur Urquelle allen Seins zu transformieren. Zusätzlich kannst Du auch Mitglieder der jeweiligen Seelenfamilie hinzurufen, damit die verirrten Seelen Vertrauen fassen können.


Mach´ es spielerisch, führe es mit Leichtigkeit aus. Mach´ es mit Freude und Dankbarkeit!


Stelle Dich, Dein Sein und Dein Wirken anschließend in das höchstgöttliche Feld der Klarheit, Wahrhaftigkeit & Reinheit sowie neutralisiere alle Resonanzfelder.


Hast Du Deinen eigenen Weg diese Tätigkeit durchzuführen, auch gut, dieses von mir beschriebene Vorgehen ist nur ein Beispiel. Wichtig ist das Wirken als solches.


Benötigst Du Ruhezeiten, dann teile dieses klar und deutlich mit, insbesondere nachts. Manchmal gibt es auch unter den Seelen ein paar Diven, die es besonders dringlich und eilig zu haben scheinen. Was die Frage aufwirft: Haben Seelen ein Ego? 😉


Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du tatsächlich Seelen in Deinem Feld hast, dann melde Dich gerne bei mir und wir schauen gemeinsam nach.


Zur Unterstützung, auch allgemein, empfehle ich Agua de Florida oder Agua Sacral: „Dieses Duftwasser wird in Südamerika von Schamanen zur Reinigung, Heilung und Erfrischung eingesetzt. Aqua de Florida belebt, erfrischt und bringt uns in den Moment. Es wirkt stimmungsaufhellend, zentrierend und reinigt die Aura. In Peru wird es zur Eröffnung und zur Beendigung von Ritualen genutzt. Es soll auch vor bösen Träumen und Geistern schützen.


In Sprühflaschen gefüllt habe ich mittlerweile beide Sorten immer bei mir. Auch heimisches Räucherwerk wie Wacholder oder Mariengras (ebenfalls bei Sensatonics erhältlich) nutze ich sehr gerne.


Ein Tipp noch an Heiler und Heilerinnen, die mit Klienten arbeiten: Wenn Du Wesenheiten im Feld eines Klienten erspürst, muss es sich nicht unbedingt um eine Besetzung handeln. Es können auch Seelen sein, manipulierte oder verirrte, die um Hilfe ersuchen. Besetzungen erfolgen nur noch über Entitäten oder Elementale (von Menschen erzeugte Energiewesenheiten), alles andere will nur nach Hause.


Was ist sonst noch passiert?


Manche beschrieben den 15. Juli als eine Art Dimensionswechsel, andere spürten wiederum gar nichts.


Ich kann seit Mitte Juli bei Kraftorten keine energetischen Anzapfungen mehr feststellen, ebenso bei Menschen keine Übertragungen mehr von fremdem Karma sowie von fremden, dunklen Seelenanteilen. Dunkles Wirken, bewusst oder unbewusst, findet nicht mehr statt.


Aktive (!) schwarzmagische Konstrukte gibt es noch in Härtefällen. Die Quelle dunklen Wirkens ist nicht mehr aktiv, manche Konstrukte nähren sich von sich selbst, aber auch das versiegt mit der Zeit. Schwarze Magie, dunkler Zauber oder dunkle Hexerei ist nun wie eine Windkraftanlage, wenn der Wind dauerhaft nicht mehr weht.


Nach wie vor gibt es die von Menschen erzeugten energetische Wesen und Energiefelder wie Entitäten und Elementale (siehe hierzu den vorherigen Blogbeitrag), die immer noch von Mensch zu Mensch, von Astralfeld zu Astralfeld springen können. Von uns selbst erschaffen, mit unserer eigenen Energie liegt es an uns, diese zu transformieren (Kollektivaufgabe).


Anleitung für eine Grundreinigung


Hier ist noch eine Anleitung für Dich, wenn Du eine Grundreinigung bei Dir durchführen möchtest – auch für toxische Beziehungen und karmische Verbindungen bestens geeignet:


Vorbereitung wie bei der Transformation der Seelen


„1. Ich LASSE LOS alles Unnötige: Alle Verträge, Schwüre, Eide, Gelübde, astrale Konstrukte, Anhaftungen, Verstrickungen, Besetzungen etc. alles Unlichte, alles was nicht zu mir gehört, alles was mir nicht dient, alles was nicht meinem Höchsten Besten dient, alles was nicht dem Göttlichen Lichte entspringt, alles was mich behindert, verblendet, verwirrt, vernebelt...


2. Ich SCHNEIDE mit allem, was für mich und meine (höchstgöttliche) Entwicklung unwichtig oder unnötig ist: Alle Anhaftungen, Verstrickungen, Besetzungen etc. alles Unlichte, alles was nicht zu mir gehört, alles was mir nicht dient, alles was nicht meinem Höchsten Besten dient, alles was sich vom Göttlichen Lichte entfernt hat, alles was mich behindert, verblendet, verwirrt, vernebelt…


3. Ich gehe DIREKT (!) und ohne Umwege zur GÖTTLICHEN QUELLE, zum WAHREN GOTT, zum UNIVERSUM, zur URSEELE, dem GOTT DER LIEBE und DES LICHTES, dem SCHÖPFER VON ALLEM, und schließe mich direkt mit der Quelle an und erhalte alle Energie (Heilung, Liebe) für mich.


4. Ein UNDURCHDRINGBARES SCHUTZSCHILD umgibt mich und schützt mich vor aller negativen und unnötigen Energie und Wesen, die versuchen könnten einzudringen. Nur das Positive für mich darf eindringen. Alles UNLICHTE wird beim Versuch einzudringen, erkannt und löst sich dadurch auf (oder/und in LICHT & LIEBE verwandelt). Für immer und ewiglich. (Ich gebe nun mein Bestes, dieses Schutzschild nicht von innen heraus zu schwächen, durch meine eigenen negativen Gedanken und Muster).


Das Licht Gottes umgibt mich, die Liebe Gottes umhüllt mich, wo immer ich bin, ist Gott. Da müsst ihr durch, bzw. daran müsst ihr vorbei um an mich heranzukommen.


Aho!“


Zu Punkt 1.: Nach der Seelenreinigung ist es wichtig, beim Loslassen/Reinigen/ Auflösen die göttliche Quelle anzuweisen, dass auch alle Sicherungs- und Speicherungskopien, mit allen energetischen Abdrücken sowie allen Neben - und Auswirkungen aufgelöst werden; in allen Inkarnationen, Dimensionen und Parallelwelten.


Quelle: Mirko Betz, mitgebracht von einem Retreat bei ihm Ende Juli


Sei weiterhin achtsam mit Dir und Deinem Umfeld, fühle immer wieder in Situationen, Menschen und in Deine Themen hinein und prüfe auf Stimmigkeit. Was heute stimmig ist, kann morgen anders sein.


Wenn Dir nicht wohl in einer Situation ist, grenze Dich klar ab. In dem Film „Matrix I“ wehrte der Held Neo alle Angriffe seiner Feinde mit einem einzigen Wort ab, ausgesprochen in absoluter Klarheit und mit aller Deutlichkeit: „Nein!“.

Noch ein Wort zum Schluss: Wenn Du Dich fragst, wer oder was für diese aktuellen Ereignisse verantwortlich ist, prüfe nach, auf welcher Ebene Du diese Fragen stellst. Wenn Du aus dem Verstand heraus Antworten suchst, kannst Du Dir auch folgende Fragen stellen: Wer oder was erschafft Portaltage sowie das Wirken und die Auswirkungen der Schumannfrequenz (was war da eigentlich am 15. Juli los? Die außergewöhnlich harmonischen Muster?) und der Sonnenstürme? Wer oder was erschafft Kraftorte, also Kraftfelder erhöhter Energie in bestimmten Qualitäten? Glaubst Du an Geister, Gespenster, Feen & Elfen? Wenn ja, wo kommen diese her? Was nimmst Du für wahr und ist trotzdem (auf Verstandesebene) nicht erklärbar etc. etc. Alle meiner Erlebnisse, von denen ich hier berichte (plötzliche Schwingungserhöhung am 15. Juli etc.), sind mit einfachen Mitteln wie Pendel, Tensor oder Kinesiologie nachprüfbar. Mit qualitativen Fragen kannst Du selbst auf Recherche gehen und die Antworten finden, die für Dich und Deinen Weg wichtig sind. Für alles andere gilt – siehe unten:

Neues von der Zeitenwende / © Ingo Smula 2023 / www.naturkraftkunde.de

Ich versuche NIEMALS Dir irgendwas als absolute Tatsache oder Wahrheit zu verkaufen, dich zu überzeugen, zu überreden, oder gar zu konvertieren. Ich möchte für dich, dass du mit diesen Ideen, diesen alternativen Wahrheiten, Realitäten, Möglichkeiten, Informationen herumexperimentierst und spielst. Ich versuche auch nicht dir irgendetwas zu beweisen. Ich habe keine Beweise. Sehe was du hier liest als eine weitere Möglichkeit des Lebens, eine weitere Möglichkeit der Realität. Bitte eigenverantwortlich selbst überprüfen. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Diese Forschungsreise ist unendlich. Dies ist nur ein Zwischenbericht, meiner derzeitigen Etappe, wo ich bin, was ich glaube auf dieser unendlichen Reise verstanden zu haben. Du musst mir nichts glauben. Noch besser: Glaube mir kein Wort. Finde deine eigene Wahrheit. Es ist nur ein Angebot.(Mit Dank an Mirko R. Betz für die Inspiration dieses Disclaimers)


Quelle Bilder: Provider & Warner Bros.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page